Report Verlags GmbH · Jägerstraße 1 · 46395 Bocholt · Tel. +49-(0)2871-2598-0 · zentrale@bocholter-report.de
Report Verlags GmbH · Jägerstraße 1 · 46395 Bocholt · Tel. +49-(0)2871-2598-0 · zentrale@bocholter-report.de

Von der Anwaltsgehilfin zur Reitlehrerin

Jessica Nienhaus (li.) und ihre Assistentin Sabrina Beckord (re) vermitteln Lia, Zoé, Anni und Marilou (oben von links) auf Torin den Spaß am Reiten und die Verantwortung fürs Tier. Foto: Rü

Bocholt. (Rü) „Ich bin von klein auf mit Pferden aufgewachsen, das war meine erste Liebe, und wegen der großen  Liebe bin ich vor zehn  Jahren von Essen nach hier ins Münsterland gezogen“, erinnert sich Jessica Nienhaus schmunzelnd. Und auch die Kinder lieben ihre Reitlehrerin.

„Jessica, darf ich Torin reiten?“, unterbricht Anni das Gespräch. „Hol schon mal das Halfter, okay?“ sagt Jessica, „Und holt Torin und Susi.“  Xavia, Torin und Susi sind mit ihren jeweiligen Anfangsbuchstaben die Namensgeber der Ranch Xatosu. „Zu der sind wir per Zufall gekommen“, freut sich Jessica, „wir sind hier sehr glücklich, die Kinder sind glücklich, es ist wunderbar ruhig ."

 

Was die Kinder alles auf der Bocholter Ranch lernen und erleben können, lesen sie in der Ausgabe vom 13. April.

Trainieren in der Übungswohnung

Bocholt. (fren) In eine eigene Wohnung zu ziehen, ist für Menschen, die auf der Flucht waren und zunächst in einer Flüchtlingsunterkunft untergekommen sind, ein freudiger, aber auch großer Schritt. Hierbei Hilfe leisten soll ein neues Projekt namens BoNoVI. Die Abkürzung steht für Bocholter Nachbarschaften offen für Vielfalt und Integration. Europäische Union und Bundesamt fördern dieses Modellprojekt, das nun vor Ort von der EWIBO umgesetzt wird. Sprechstunden für Nachbarn werden nun angeboten, auch gibt’s den Führerschein fürs Wohnen.

 

Lesen Sie mehr in der Ausgabe vom 6. April.

Besuchen Sie uns auch bei Facebook!