Report Verlags GmbH · Jägerstraße 1 · 46395 Bocholt · Tel. +49-(0)2871-2598-0 · zentrale@bocholter-report.de
Report Verlags GmbH · Jägerstraße 1 · 46395 Bocholt · Tel. +49-(0)2871-2598-0 · zentrale@bocholter-report.de

Ein ganz klein wenig Kirmes-Feeling

Bocholt. „Das Wort Kirmes nehmen wir bei den Vorbereitungen ganz bewusst nicht in den Mund“, sagt Stadtmarketing Mitarbeiter Markus Kock, der in ‚normalen Zeiten‘ als Manager die Bocholter Kirmes organisiert.
Trotzdem soll „ein ganz klein wenig Kirmesfeeling“ (Kock)   am Wochenende Donnerstag, 3. bis Sonntag, 9. September in der Innenstadt aufkommen, schreibt das Stadtmarketing. Unter dem Motto ‚Bocholt hoch hinaus‘ wollen die Veranstalter ein Angebot in der City präsentieren, das ein wenig die ‚andere, neue Normalität‘ in Coronazeiten nach Bocholt bringen soll.
Mit ‚Bocholt hoch hinaus!‘ wird den Besuchern der Bocholter Innenstadt die Möglichkeit gegeben, „mal raus zu gehen“ und zum anderen die Chance, zum reduzierten Eintrittspreis drei von der Kirmes bekannte Karussells zu fahren, mit denen Bocholt von oben geschaut, genossen und erlebt werden kann. „Wir möchten endlich wieder etwas in der Bocholter City machen, einfach mal ausprobieren und haben gemeinsam mit dem Handel, dem Shopping Center und einigen Schaustellern ein Konzept entwickelt, um das hinzubekommen," so Ludger Dieckhues. Das Bocholter Stadtmarketing hält seit Wochen einen kurzen Draht zu den Schaustellern, die in diesem Jahr hinnehmen mussten, dass die Bocholter Kirmes abgesagt wurde – nur ein paar temporäre Freizeitparks wurden von den Schaustellern aufgebaut und der Erfolg war letztlich leider nur mäßig. Und Markus Kock ergänzt: „Eine kleine Aktion als Unterstützung für ganz wenige unserer Schausteller soll es am ersten Septemberwochenende sein – nicht mehr und nicht weniger. Und das Ganze in Verbindung mit dem Moonlight Shopping am Freitagabend als Aktion für und mit dem Bocholter Innenstadthandel“.
Der Hangover vor den Shopping Arkaden saust aus 85 Metern in die Tiefe, das Riesenrad auf dem Gasthausplatz bringt die Gäste gemütlich in 38 m Höhe. Die Kinder freuen sich auf das doppelstöckige Venezianische Pferdekarussell, die Autokran-Aussichtsplattform  schaukelt in 68 Metern Hakenhöhe. Für Kirmesfeeling sorgen auch Randgeschäfte wie Entenangeln, Ballwerfen, Crepes, Mandelwagen, Pfeilwerfen und Imbisse.
Das Parken in der gesamten Innenstadt und in allen Parkhäusern ist beim Moonlightshopping ab 18 Uhr kostenlos.

 

Auf der Zielgeraden

Teil 7: Wirtschaft

Und auch in der aktuellen Ausgabe gibt es wieder Statements der Bürgermeisterkandidaten für Bocholt - diesmal geht's um das Thema Wirtschaft. Rein ins E-Paper, Ausgabe Samstag, 15. August.

Hilfe in Corona-Zeiten:

Unser Beitrag in der Corona-Krise:

Samstag im Briefkasten - täglich auf Facebook

Der Bocholter Report erscheint ab sofort aufgrund der Corona-Krise nur noch einmal in der Woche und zwar samstags. Die Bocholter ReportER bieten allen Facebook-Usern allerdings die Möglichkeit, täglich informiert zu werden. Bis Samstag - und zwischendurch: Wir posten uns!