Netzwerkabend: Fotografie = Kunst?

Bocholt. (fren) Der nächste Frauennetzwerk-Abend am Donnerstag, 23 April, beschäftigt sich mit der Frage:  „Ist Fotografie Kunst“. Den Auftakt macht ein kurzer Vortrag über die Fotografin Vivian Maier (1926 – 2009) mit ihrem Blick aufs Wesentliche. Maier lebte für die Fotografie und teilte dies bis zu ihrem Tod mit niemandem. Sie verdiente ihr Geld nicht als Künstlerin, sondern arbeitete - vor allem in den 50er und 60er Jahren - als Kindermädchen bzw. Haushaltshilfe. Jedoch nahm sie ihre Kamera überall mit hin. Eine Anmeldung ist unter 0151 22 678 191 oder info@grenz-blick.eu möglich. Spontane Besuche sind gerne gesehen.

Vortrag

Bocholt. (fren) Erik Peters gibt am Donnerstag, 23. April, Einblicke in die Erlebnisse seiner 23.000 Kilometer langen Abenteuerreise durch Nordamerika. Die Multivisionsshow beginnt um 19.30 Uhr im Medienzentrum Bocholt an der Hindenburgstraße. Der Eintritt beträgt zehn Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.

Aktionstag und Rockkonzert zugunsten der Lebenshilfe

Bocholt. (fren) Der jährliche internationale Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ist schon seit Jahren Anlass für bundesweite Aktionen der Lebenshilfe.  Erstmalig findet am Freitag, 24. April, ein Rockkonzert mit drei Bands statt. „The Rebel Tell Band“ aus Wesel, die Band „Massive Beat“, deren Sängerin Kathi Schoofs bereits erfolgreich bei „The Voice of Germany“ teilgenommen hat und die junge Band aus Oberhausen „Xtraschicht“ stehen auf dem Programm.

Am Samstag, 25. April, geht es von 11 Uhr bis 18 Uhr mit viel Musik und Aktion weiter. Die Gruppe „Wind“ wird traditionell das Programm eröffnen und neben den großen Hits „Lass' die Sonne in dein Herz“ und „Für Alle“ auch Songs aus dem am 29. Mai erscheinenden Jubiläums-Album präsentieren. Weitere Programmpunkte sind die Tanz- und die Rollstuhlgruppe der Lebenshilfe, die Musicalgruppe und der Kinderchor der Musikschule Bocholt und die beliebten TV-Detektive Marta und Jürgen Trovato. Im Anschluss sorgt die Partyband „Fresh and Fun“ aus Gelsenkirchen für Sommerstimmung und garantiert für jede Menge gute Laune! Als ganz besonderes Highlight freut sich das gesamte Team über die Zusage von Bocholts „singendem Trucker“ Winni Biermann. Im Anschluss an das Programm findet eine große Autogrammstunde mit allen Künstlern statt. Der Aktionstag, bei dem sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen, zog in den letzten zwei Jahren bereits über 1.000 Besucher auf den Hof der Familie Theissen an der Robert-Bosch-Straße in Bocholt/Ortsgrenze Rhede. Der Eintritt ist an allen Tagen frei und der Gesamterlös kommt der Lebenshilfe Bocholt e.V. zugute.

 

Programm Aktionstag:

11.30 – 11.50 Uhr                        Begrüßung, WIND (3 Titel)

12.00 – 12.15 Uhr                        Gruppe „Cool im Stuhl“

12.30 – 12.50 Uhr                        WIND

13.00 – 13.30 Uhr                        Musikschule Bocholt, Musicalgruppe + Kinderchor

13.45 – 14.15 Uhr                        Jürgen Trovato

14.30 – 15.00 Uhr                        Fresh and Fun Partyband

15.10 – 15.25 Uhr                        Gruppe „Einzigartig“

15.30 – 16.15 Uhr                        Winni Biermann

16.30 – 17.30 Uhr                        Autogrammstunde und CD Verkauf aller Künstler

Was zum Reparieren?

Bocholt. (fren) Haben Sie auch etwas, das Sie gerne reparieren lassen möchten? Am nächsten Samstag, 25. April, findet in der Familienbildungsstätte Bocholt am Ostwall 39 in der Zeit von 11 bis 14 Uhr das nächste Repair Café statt. 

Bauernmarkt „historisch“

Hamminkeln. (fren) Kennen Sie noch den Lindes- Kaffee? Am Freitag, 24. April, geht der Bauernmarkt Loikum in die „gute alte Zeit“. Die Metzgerei Hawix bietet Himmel und Erde an. Das Textilmuseum aus Bocholt kommt mit ihren auf historischen Maschinen gewebten Küchentüchern. Im LandfrauenCafé kann man mit Frankfurter Kranz, Schwarzwälder - Kirschtorte und vielen anderen Leckereien in Erinnerungen schwelgen. Der Bauernmarkt ist freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Kleider spenden

Isselburg. (fren) Am Samstag, 25. April, nehmen die ehrenamtlichen Helfer des Roten Kreuzes in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wieder Kleiderspenden an Adolf-Donders-Allee 11-13 in Anholt entgegen.

Willkommen zu „Tier & Trödel“

Kleve. (fren) Immer wieder beliebtes Ausflugsziel: der Kindertrödelmarkt unter dem Motto „Tier & Trödel“ im Tiergarten Kleve. Am Sonntag, 26. April, sind in der Zeit von 10 bis 17 Uhr wieder Familien eingeladen. Gestöbert werden darf an zahlreichen Ständen. Spielzeug, Bücher, Kleider, Möbel, Dreirad, Kinderwagen - hier ist fast alles zu haben. Aktuell gibt’s sogar viele neugeborene Bewohner, darunter auch die beiden acht Wochen alten Flaschenlämmer „Rike“ (Jakobschaflamm) und „Lulu“ (Owamboziegenlamm). Welche Tiere gibt es darüber hinaus im Tiergarten zu erleben? Nun, da sind zum Beispiel das Lama, das Trampeltier, das Frettchen, der Seidenreiher, der Steppenfuchs oder auch das Stachelschwein. Zu sehen und zu erleben gibt’s hier also immer reichlich. Die Sommersaison läuft bis 15. Oktober. Von 9 bis 18 Uhr sind die Besucher willkommen.

Spielzeug und Kinderkleider

Isselburg. (fren) Die Evangelische. Kirchengemeinde Isselburg veranstaltet am Sonntag 26. April, von 10.30 bis 13 Uhr einen Kinderkleidermarkt. Der Kinderkleidermarkt findet im Evgl. Gemeindehaus in Isselburg statt. Verkauft werden u. a. gut erhaltene Baby- und Kinderkleidung, Spielzeug, Fahrzeuge usw. Gleichzeitig wird Kaffee und Kuchen angeboten. 

„Bocholt Blüht“: Sonntag verkaufsoffen

Bocholt. (fren) „Bocholt Blüht“ heißt es am Sonntag 26. April, wenn die Bocholter Werbegemeinschaften, Straßengemeinschaften und das Stadtmarketing zum verkaufsoffenen Sonntag mit vielerlei Aktionen einladen. Die Geschäfte der Bocholter Einkaufsstraßen, der Shopping Arkaden und des Neutorplatzes laden von 13 bis 18 Uhr zum gemütlichen Einkauf ein. In der gesamten City (außer Tiefgarage Europaplatz) kann in dieser Zeit kostenlos geparkt werden. Und  überall ist etwas los: Eingebunden ist wieder das große Oldtimer-Treffen ab 13 Uhr. Darüber hinaus finden Frisuren- und Modenschauen statt. Ein Bauernmarkt ist vertreten. Und Musikgruppen ziehen durch die Stadt und sorgen für gute Laune. Viele Geschäfte locken mit Sonderangeboten und Aktionen. Und der Marktplatz wird zum „Freiluft-Café“.

Blockflötenkonzert

Isselburg. (fren) Der Ökumenische Blockflötenkreis Bocholt lädt Sonntag, 26. April um 17 Uhr zu einem Konzert in die Pfarrkirche St. Pankratius ein.  Es werden Werke aus der Renaissance bis zur Moderne gespielt, zum Beispiel von Phalese, Händel, Vivaldi und Poser. Das Flötenconsort besteht aus 16 Mitgliedern und wird geleitet von Heike Rotherm. Der volle warme Klang des Ensembles entsteht durch die vielen tief klingenden Flöten Bass, Großbass und Subbass. Natürlich fehlen auch nicht Sopran-, Alt- und Sopraninoflöten. Dazu kommt aus der Renaissancezeit ein Krummhorn. Begleitet werden einige Stücke mit Schlagwerk. Der Eintritt ist frei, es wird aber um eine Spende für die Finanzierung der Kirchenrenovierung gebeten.

11. Auflage von Bands in Town

Bocholt. (fren) Tanz in den Mai heißt in Bocholt Bands in Town. Am Donnerstag, 30. April, sind wieder zahlreiche Bands live zu erleben - und das zum mittlerweile 11. Mal.  18 Bands treten in 16 Kneipen auf - von 20 bis um 1 Uhr gibt es  einen bunten Mix aus Rock, Pop, Jazz, Blues, Schlager, Reggae und Coversongs.

Eines der Highlights: „Cut The Funk“. Die UK-Funksters gelten als besonderer Geheimtipp in der britischen Jazz-Funk Szene. Sie nehmen eine weite Reise auf sich, um ihr musikalisches Können im Belcampo zu präsentieren. Im Fasskeller spielt die Band „moodish“, im Freudenhaus u.a. „The Rebel Tell Band“. Die Band „Sane Ground“ wird in der Pool Hall für „positive vibrations“ sorgen, die „Joe Blues Band“ mit Rhythm & Blues im Örgelchen wirbeln und „Fleige Fischer“ werden das Publikum im Café Sahne entscheiden lassen, in welchem Musikstil man die Klassiker neu auflegt.  

Six Pack rockt die Ratsschänke

Rhede. (Rü) „Es war ein arbeitsreiches Jahr, wir waren sehr fleißig“, schmunzelt Jörg Vogelsang, Bassist der Rheder Band Six Pack. Herausgekommen sind viele neue Titel, die Six Pack am 30.4. ab 21 Uhr in der Ratsschänke bei Tom präsentieren wird. „Als Keyboarder freue ich mich auf Manfred Manns ‘Davy´s on the road again’“, sagt Gregor Hünting, „aber auch unsere ganz eigenwillige Version vom Rockklassiker ‘house of the rising sun’ hat überraschende Momente“, ergänzt der Tastenhexer. Beide Titel werden überragend von Dieter Hackel gesanglich interpretiert. Mit ‘Jet Airliner’, ‘China Grove’, ‘Du kanns zaubere’ oder ‘Don´t let me down’ beweist die Band ihre musikalische Vielseitigkeit. Der Eintritt kostet 7,-  Euro.

„Die nächste Instanz“ Koczwara im TextilWerk

Bocholt. (fren) Am Samstag, 9. Mai, ist Werner Koczwara mit seinem Programm „Die nächste Instanz – Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“ Gast der Bühne Pepperoni im TextilWerk in Bocholt. Und damit dürfen sich Kulturfreunde auf den zweiten Teil der lang erwarteten Jura-Saga freuen. Justizstandort Deutschland – der denkbar fruchtbarste Biotop für Realsatire. Wo Ordnung zu Unfug wird, da wird Justiz zu Komik. Der Kabarettist taucht tief ein in die denkbar sinnlosesten aber leider ernst gemeinten Gesetze der Europäischen Union. Welche Rechte kann man verkaufen, wenn man gerade knapp bei Kasse ist und der Gerichtsvollzieher steht vor der Tür?

Karten zum Preis von 20 € gibt’s bei A. Hungerkamp  am Westend 2.

Von Station zu Station - Zu Besuch im St. Agnes-Hospital

In loser Folge stellt der Bocholter Report das Bocholter St.-Agnes-Hospital sozusagen "Von Station zu Station" vor - und zwar hier...

 

 

Besuchen Sie uns auch bei Facebook!